#Autorenwahnsinn – Tag 1

Es macht Spaß, kostet ein paar Gedanken und man gerät ins Plaudern. Deshalb mache ich mal diese Challange mit. #Autorenwahnsinn

1. Tag: Rückblick auf das Schreibjahr 2016

In 2016 habe ich mich bei #schreibnacht und dann gleich bei #WriYoBo eingetragen. Erst dachte ich, ob das was bringt? Ein wenig skeptisch. Ich gehöre sicherlich nicht zu denjenigen, die alles mitmachen, was so eine Veranstaltung mit sich bringt. Der Tag hat nur 24 Stunden. Aber es brachte mich dann doch weiter, vor allen Dingen, als ich mir jemanden auserkor, mit dem ich mich messen mochte. Ich hatte Dana Müller. Leider war das nur ein paar Monate so. Danach musste ich neue Motivation finden. In persona gab es dann leider keinen mehr. Aber ich mochte es ganz gern, wenn der Word-Count stieg, wobei ich keine Probleme damit hatte, einfach mal nichts zu tun. Auch mehrere Tage lang nichts. Alles im Allem: Ich habe weit mehr geschrieben, als ich zu Jahresanfang vermutet hatte. Ich hatte keine konkrete Zahl im Kopf. Mir fehlte die Erfahrung, wie viel ich schreibe. Aber, dass es soviel sein würde, dachte ich dann auch nicht. An gezählten Wörtern waren es 557.693 Wörtern. Es sind wahrscheinlich weit mehr. Alles, was ich beim „Rückwärtsschreiben“ raus- und reinnehme, zähle ich in aller Regel nicht. Meist sind es dann mehr Wörter, weil ich vor allen Dingen vergessene Wörter einfügen muss. Editieren/ Überarbeiten zähle ich ebenfalls nicht. Es sind also eine ganze Menge Wörter, die ich in 2016 zusammenbekommen habe. Ich denke, dass ist schon ganz gut.

Insgesamt habe ich 4 Projekte beendet. 3 sind zur Hälfte fast fertig. 1 Projekt liegt in den letzten Zügen kurz vor der Überarbeitung. Ich bin und bleiben – wahrscheinlich versaut durch Rollenspiele, die ich mehrere Jahre geschrieben habe – ein Mehr-Projekt-Schreiber. Aber nie mehr als 3 bis 4 aktiv. Der Rest bleibt als Merkposten bis die Zeit gekommen ist.

Das ist mein Rückblick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.